Bei der Korrektur eines in ein falsches Feld eingegebenen Ergebnisses darf auf keinen Fall mit "Ausschneiden und Einfügen" gearbeitet werden

 

Leider ist es in dieser Saison bereits zum dritten Mal passiert, dass ein in ein falsches Feld eingegebenes Ergebnis auf eine unzulässige Art und Weise korrigiert wurde.

Wenn ein Spielergebnis in ein falsches Feld eingegeben wurde, darf die Korrektur auf keinen Fall mit der Tastenkombination "Ausschneiden und Einfügen" korrigiert werden.

Stattdessen muss das Ergebnis in das richtige Feld neu eingetragen werden. Das in der falschen Zelle eingetragene Ergebnis muss mit "Entfügen/Delete" gelöscht werden.

Durch "Ausschneiden und Einfügen" wird die Formel zur Berechnung des Gesamtergebnisses des Spielers zerstört. Und es hat Auswirkungen auf weitere Tabellen.

Leider kann dieses "unzulässige" Verfahren nicht unterbunden werden, da es keine Möglichkeit gibt, speziell die Tastenkombination "Ausschneiden und Einfügen" zu verhindern.

In der Anleitung zum Ligaprogramm wird ebenfalls auf dieses Problem hingewiesen.

Alle Auswerter und Schiedsrichter werden dringend um Beachtung gebeten.