Club 300

  • In der Liga gelingt ihm ein weiteres perfektes Spiel

    Christian Schuster kennt das Gefühl, ein perfektes Spiel zu spielen, schon einige Male. Jetzt ist es ihm in der Liga wieder geglückt.

  • Bei der Vereinsmeisterschaft des BSC Lauf gelingt Christian Schuster ein 300er.

    Christian Schuster wechselte am 01.09.2022 zum BSC Lauf e.V. und spielt bei BC Phönix 03 Lauf in der ersten Mannschaft in der Landesliga Nord 1.

  • Beim ersten Turnier des Vereins "Bowling Jugend Bayern" fällt auch gleich das erste 300er

    Beim Turnier des Vereins Bowling Jugend Bayern auf der Max Munich in Brunnthal (08./09.07.2023) erfüllte sich der erst 14-Jährige Moritz Jakobi (BK München) den Traum aller Bowlingspieler - im letzten Spiel des Einzelfinales am 8. Juli fielen 12 Strikes.

  • Den 12. März 2023 wird Manfred Pazurek in guter Erinnerung behalten. Denn an diesem 4. Spieltag der Bezirksliga 3 Süd auf der Hollywood Bowling München gelang ihm sein erstes perfektes Spiel.

  • Der Club 300 hat ein neues Mitglied bekommen: Tobias Mühlbauer vom BC Castra Regina Regensburg hat am 19. Juni 2022 beim Bezirksoberligastart im Regensburger Super Bowl den Wunsch aller Bowlingspieler wahrgemacht. Zwölf perfekte Würfe vollendete er zu seiner persönlich ersten perfekten Partie.

  • Der Club 300 hat Zuwachs bekommen: Am 8. Mai 2022 ist für Dominik Wendelvom Verein Rottendorf beim Bayernligastart in Nürnberg auf der West Bowl der Traum aller Bowlingspieler in Erfüllung gegangen - ein perfektes Spiel. Und dazu auch noch sein erstes.

  • Andreas Pfaff, BC Veitshöchheim gelingt beim Landesligastart in Rottendorf ein perfektes Spiel. Es war bereits sein viertes 300er, allerdings das erste bei einem offiziellen Ligastart. Das letzte 300er liegt schon einige Jahre zurück - im Jahr 2012 bei der Vereinsmeisterschaft. Die beiden ersten perfekten Spiele kamen allerdings in keine Wertung; diese spielte Andreas Pfaff im Training in den Jahren 2000 und 2011.

  • Dem A-Jugendspieler Niklas Weiske gelang im Clubpokal sein erstes 300er. Auf der Blu Bowl Bayreuth spielte der Jugendliche, der den Bowlingsport seit ca. 8 Jahren aktiv betreibt, im Clubpokal das perfekte Spiel.

    Neben dem Superspiel zeigte Niklas insgesamt eine tolle Leistung; er spielte einen Schnitt von 220,17 Pins auf 6 Spiele.

  • Bei der Vereinsmeisterschaft des Bowling-Sportvereins Augsburg gelang Daniela Heiss, die seit ca. 35 Jahren den Bowlingsport aktiv betreibt, ihr erstes perfektes Spiel. Als passives Mitglied des BSVA durfte sie an der offiziellen Vereinsmeisterschaft teilnehmen und holte mit einer tollen Leistung (Schnitt 198,9 Pins auf 18 Spiele) den Titel. Aktiv spielt Daniela bei BC EMAX Unterföhring in der Bezirksoberliga der Frauen.