Beitragsseiten

Südbayerische Meisterschaft Männer 2020

Andreas Kroll/BVU setzt sich bei der Südbayerischen Meisterschaft im Roll-Off durch

Marcus Millonig / BGD spielt 300

alle geehrten

Bei der Südbayerischen Meisterschaft gingen auf der Isar-Bowling in München 117 Teilnehmer an den Start. Die besten 80 qualifizierten sich für den Zwischenlauf; der Cut lag bei 1.069 Pins.

Daniel Börding / MKV spielte in der Vorrunde eine tolle Serie mit 1.402 Pins / Schnitt 233,67 Pins und lag damit nach diesem Durchgang auf dem 1. Platz.

Im Zwischenlauf gelang Marcus Millonig / BGD ein perfektes Spiel – er spielte 300. Mit insgesamt 1.386 Pins / Schnitt 231 Pins übernahm er im Zwischenlauf die Führung - dicht gefolgt von Manuel Mrosek / BVU mit 1385 Pins auf dem 2. Platz.

Die besten 40 Teilnehmer hatten die Hürde für den Einzug in das Finale geschafft; der Cut lag bei 1.148 Pins.

Andreas Kroll / BVU und Clemens Ulsamer jun. / BVU spielten im Finale exakt das gleiche Ergebnis – 1.392 Pins. Die Plätze 1 und 2 mussten durch ein Roll-Off entschieden werden. Andreas Kroll gewann das Roll-Off und damit auch die Südbayerische Meisterschaft. Platz 2 ging an Clemens Ulsamer jun. und Maximilian Hellmessen / MKV wurde mit 1.380 Pins Dritter.

Bilder der Südbayerischen Meisterschaft wurden von Nicole Schott zur Verfügung gestellt

Alle Ergebnisse der Südbayerischen Meisterschaft sind hier zu finden:

Clipart Finger rechts

   

Die besten 34 Teilnehmer qualifizierten sich für die Bayerische Meisterschaft, die am 09./10. Mai 2020 auf der West Bowl in Nürnberg stattfindet. Aufgrund von Absagen einiger Spieler – wohl auch als Protest gegen den neuen Austragungsmodus – erhielten auch Nachrücker, die nicht im Finale gespielt haben, einen Startplatz.

Teilnehmer an der Bayerischen Meisterschaft aus dem Südbereich

Clipart Finger rechts