Zwei 6er-Ligen in der 1. Bundesliga, drei 6er-Ligen in der 2. Bundesliga.
Wildcards für die Landesmeister der Saison 2019-20.

Heute hat die DBU eine Neueinteilung sowie den Spielmodus für die Bundesligen bekanntgegeben.Dabei ist es so geregelt, dass die 1. Bundesliga in zwei 6er-Gruppen, die 2. Bundesliga in drei 6er-Gruppen aufgeteilt wird. Die Aufteilung erfolgt nach regionalen Gesichtspunkten.

Ab dem 6. Juli 2020 wird intensives Training unterstützt.

Nach Monaten des Stillstands wird der Bowlingbetrieb langsam, aber sicher, wieder aufgenommen. Viele Veranstaltungen - vor allem Meisterschaften - wurden in den letzten Monaten abgesagt. Dadurch wurde ein Teil der im Haushalt der BBU eingeplanten Mittel nicht benötigt. Diese Mittel möchte die BBU durch einen Trainingsfonds den Mitgliedern wieder zurückgeben, die intensiv trainieren.

Update vom 17.6.2020: Ergänzende Information für Beidhänder.
Ab 1. August 2020 sind keine Ausgleichsbohrungen mehr zugelassen!

Die Änderung ist im Regelwerk der USBC - und dementsprechend in der Sportordnung der DBU - zwar schon vor Längerem erfolgt, wird aber erst in diesem Jahr wirksam. Deshalb soll hiermit noch einmal daran erinnert werden, dass ab dem 1. August 2020 keine Gewichtsausgleichsbohrungen mehr zugelassen sind.

Für Bowlingspieler ein MUSS!

Seit dem 16. Juni 2020 steht die Corona Warn-App der Bundesregierung zur Verfügung. Und auch, wenn die Installation freiwillig ist, sollte es für Bowlingspieler eine Selbstverständlichkeit sein, die App auf dem Smartphone zu installieren.

Für die Aufstiegsspiele zur Bundesliga sowie die DM der Ländermannschaften gibt es noch keine Entscheidung.

Die DBU hat heute (27.4.2020) mitgeteilt, dass auch die im Juni 2020 geplanten Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen/Junioren sowie der Aktiven abgesagt werden.