Auf Grund der Corona – Pandemie hat der Sportausschluss beschlossen, den Ligaspielbetrieb auf Januar – Mai 2022 zu verschieben. Aus diesem Grund werden die Bayerischen Meisterschaften 2022 vorgezogen und bereits 2021 gespielt. Als erstes war die Austragung der BM Mix 2022 vom 24. – 26.September 2021 an der Reihe.

Ausgetragen wurde die Meisterschaft auf der Max Munich Bowling in Brunnthal. 53 Paare sind in der Vorrunde verteilt auf drei Vorlaufstarts angetreten.

Sabrina Laub und Tobias Börding setzten sich mit 2695 Pins und einem Schnitt von 224,58 Pins sofort an die Spitze, gefolgt von Natalie Groll und Christian Rechenberg mit 2610 Pins und einem Schnitt von 217,50 Pins. Platz 3 im Vorlauf erreichte Eva Lindner und Michael Eisenmann mit 2461 Pins und 205,08 Pins Schnitt.

40 Paare qualifizierten sich für den Zwischenlauf, der Cut lag bei 2029 Pins und einem Schnitt von 169,67 Pins. Im Zwischenlauf führten weiterhin Sabrina Laub und Tobias Börding mit einem Gesamtschnitt von 227,58 Pins. Tobias Börding verpasste im 4.Spiel mit 299 Pins ein perfektes Spiel. Auf den Plätzen  2 – 8 gab es nur geringfügige Änderungen, wobei sich Monic Facius und Karlheiz Hofbauer von Platz 20 auf den 7.Platz vorspielen konnten. Die Paarung Heike Boch-Jackson und Jochen Birkner schafften es, sich von Platz 18 auf den 8. Rang zu spielen.

Für das Finale qualifizierten sich 20 Mixed. Hier lag der Cut bereits bei 4492 Pins mit einem Schnitt von 187,17 Pins.

Auch im Finale waren Sabrina Laub und Tobias Börding nicht zu schlagen. Sie gewannen die Meisterschaft mit 8053 Pins und einem Schnitt von 223,69 Pins und sicherten sich damit den Bayerischen Meistertitel in der Mix-Meisterschaft 2022. Mit 7472 Pins und einem Schnitt von 207,56 Pins belegten Natalie Groll und Christian Rechenberg den 2. Platz, gefolgt von Eva Lindner und Micheal Eisenmann mit 7459 Pins und einem Schnitt von 207,19 Pins.

Die Plätze 1 – 3 sind für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch an die drei qualifizierten Teams.

Ich bedanke mich auch bei allen anderen Teilnehmer*innen der BM Mix 2022 für einen fairen Wettkampf unter den nicht gerade einfachen Hygienebedingungen.

Mein Dank geht auch an die Max Munich Bowling für die Austragung der Meisterschaft, sowie an den MKV, vertreten durch Adi Tiefenböck für die EDV-Auswertung und Anton Frischholz (Gandy) als Schiedsrichter.

Jürgen Ertl
Sportwart

Zur Bildergalerie
(bitte klicken)

plaetze 1-5