Der DKB veranstaltet seit 2010 jedes Jahr die "Gala des Kegel- und Bowlingsports". Bei dieser Veranstaltung werden die von den einzelnen Disziplinen des DKB (Bowling, Classic, Bohle, Schere) gewählten Sportlerinnen und Sportler beziehungsweise Trainerinnen und Trainer des vergangenen Jahres geehrt.

In einer Videokonferenz am 29. März 2021 hat der Sportausschuss einige wichtige Entscheidungen zur aktuellen Saison 2020-21 sowie zur kommenden Saison 2021-22 getroffen. Die wichtigste Entscheidung ist wohl der Abbruch der laufenden Saison 2020-21.

Max Bowling ermöglicht Individualtraining für Jugend- und Juniorenkaderspieler.
Jugendkader wurde aktualisiert

Eine gute Nachricht für alle Mitglieder im Landeskader der Jugend sowie der Junioren/-innen: Nachdem die Max Bowling bereits dem DBU-Nationalkader ein Training ermöglicht, wird dies nunmehr auch den Kaderspielern im Landeskader in Bayern angeboten.

Liebe Mitglieder in der BBU,

ein Jahr, über das wohl noch lange gesprochen wird und das sicher in den Geschichtsbüchern einen Platz finden wird, neigt sich dem Ende entgegen. Geprägt ist dieses Jahr zum einen durch die Corona-Pandemie und zum anderen von einem 'Präsidenten' im Weißen Haus, der anscheinend ernsthaft mit dem Gedanken spielt bzw. gespielt hat, das Militär dafür einzusetzen, rechtmäßig durchgeführte Wahlen zu missachten und ihn weiter als Präsidenten einzusetzen.

Auf Anregung aus dem Kreis der Mitglieder wurde ein Bereich für Fragen und Antworten (FAQ) eingerichtet. Der erste Themenkreis behandelt Fragen zur Ligasaison 2020-21.

Der neue Bereich ist zu finden unter dem Menüpunkt FAQ im Service-Menü.

Falls hier Fragen fehlen oder es sonstige Fragen gibt, die von allgemeinem Interesse sind, bitte eine entsprechende Info  an den Webmaster schicken.

Die "International Bowling Federation" (IBF, vormals "World Bowling") erlaubt weltweit Seilzuganlagen für Sportbetrieb

Die World Bowling, der internationale Spitzenverband für Bowling (Tenpin, Ninepin, Para Bowling), hat sich am 2. November 2020 bei einem außerordentlichen Kongress in International Bowling Federation umbenannt.

Ausgegebene Karten müssen vereinsweise an die Geschäftsstelle zurückgegeben werden

Nachdem der Feldversuch in der BBU mit den ID-Karten in der vergangenen Saison ein voller Erfolg war, ist jeder davon ausgegangen, dass die bundesweite Einführung im DKB zum 1.1.2021 nur noch eine Formsache darstellen würde.