Zum Ende des Sportjahres 2023-24 (30.06.2024) haben sich der Verein ABV Hallstadt sowie die Clubs BC Pinhunter Neu-Ulm und der BC 300 München aufgelöst.

 Für den Verein ABV Hallstadt kam das traurige Ende nach über 40 Jahren des Bestehens. Gegründet wurde der Verein im November 1982. Er war sehr erfolgreich und spielte sich bis in die 2. Bundesliga. Ob der Verein ein Opfer von Corona geworden ist, kann man nur vermuten. Jedenfalls reduzierte sich die Anzahl aktiver Mitglieder von 2019 bis 2023 von 32 auf 7 aktive Mitglieder und es kamen keine neuen hinzu. Die verbleibenden Mitglieder wurden alle zum 30.6.2024 abgemeldet.

Ein Zeitungsbericht zum Ende des ABV Hallstadt kann hier heruntergeladen werden.

Der Club BC Pinhunter Neu-Ulm hat in der Saison 2023-24 schon nicht mehr am Spielbetrieb teilgenommen. Zuletzt waren noch 6 Mitglieder im Club, die alle zum 30.6.2024 abgemeldet wurden.

Die Auflösung des Clubs BC 300 München erscheint auf den ersten Blick etwas merkwürdig, hat sich der Club doch in der Saison 2023-24 in der Bezirksoberliga Süd 1 den 1. Platz erspielt und an den Relegationsspielen zur Landesliga Süd teilgenommen.Allerdings hat es mit dem Aufstieg in die Landesliga Süd nicht geklappt.

Der Club hatte 7 Mitglieder, von denen 6 Mitglieder zum Ende der Saison 2023-24 abgemeldet wurden.


 

Ergebnisdienst

RL-Turnier 2024
12.-14.07.2024
West Bowl Nürnberg
Ausschreibung
Zeitplan
Bahneinteilung
Einteilung Zw.-Lauf